FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Maid-sama Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.
Gouki Aratake

Gouki Aratake

AllgemeinesBearbeiten

Aratake sieht sich selbst als Chef einer Schläger-Gruppe in der Seisen-Mittelstufe. Sein großes Vorbild ist Naoya Shirokawa. In der 13ten Folge entführt er Yukimura und fordert Naoya auf, gegen ihn zu kämpfen. Wenn er gewinnt, bekommt Naoya Yukimura zurück. Natürlich will Naoya nicht kämpfen, denn er hat damit aufgehört wegen seiner strengen Mutter. In der "Geheim Basis" reden ein paar neue Schlägertypen über Naoya. Ausgerechnet sie bezeichnen Naoya auch noch als jemanden, der sich nur versteckt, weil er nicht darin verwickelt sein will. Daraufhin rastet Aratake komplett aus. Später, als Naoya dann auftaucht, kämpfen die beiden. Am Abend gewinnt Naoya und redet ein bisschen mit Aratake.

Aussehen Bearbeiten

Gouki ist ein hochgewachsener, starker Junge mit braunen Augen. Die Augen sehen meist wild und kampfhungrig aus, aber wenn er Naoya trifft, sehen die Augen so aus, als wäre er ein kleiner Junge. Ein weißes Stirnband hält seine blonden, ungezähmten Haare zurück.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki